Kalligraphie Pinsel

Kalligraphie Pinsel kaufen

Die Chinesische Kalligraphie ist geprägt vom Einsatz von Pinseln als Schreibgerät. Der Kalligraphie Pinsel ist essentieller Bestandteil der sogenannten „Vier Schätze des Gelehrtenzimmers“. So wurden im alten Kaiserreich von China die wichtigen Werkzeuge benannt, die ein Gelehrter für das Malen benötigt: Pinsel, Tusche, Reibstein und Papier.

Noch heute hat die Kalligraphie in China einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert und wird sogar als Schulfach unterrichtet. Um die Charakteristiken der verschiedenen Schriftformen zu erzielen, bedarf es unterschiedlicher Pinselarten. Man unterscheidet dabei zwischen Rundpinsel und Flachpinsel.

Flachpinsel

Der Flachpinsel besitzt einen unterschiedlichen Durchmesser. Wird er mit der schlanken Seite aufgesetzt, so ergibt sich schmaler Strich. Ein breiter Strich hingegen wird erzeugt, wenn der Pinsel mit der breiten Seite flach auf das Papier aufgesetzt wird.

Rundpinsel

Rundpinsel haben einen gleichmäßigen Durchmesser, welcher sich zur Pinselspitze hin verjüngt. Je nachdem, wie viel Druck auf das Schreibgerät ausgeübt wird, erhält man einen sehr feine oder eine breiteren Linie.

Pflege der Kalligraphie Pinsel

Grundsätzlich sollten die Pinsel nach dem Gebrauch immer ausgewaschen werden. Einfach hierfür die Kalligraphie Pinsel unter kaltes Wasser halten und danach das überschüssige Wasser ausschlagen. Sind die Rückstände zäher oder wurde mit wasserunlöslichen Materialien gearbeitet, so können auch Seifen und entsprechende Lösungsmittel für die Säuberung eingesetzt werden. Nach der Reinigung die Spitze des Pinsels in Form streichen und hochkant mit der Pinselspitze nach oben in ein geeignetes Gefäß zur Lagerung stellen. Herausstehende Borstenhaare können bei dieser Gelegenheit einfach mit einer Rasierklinge abgeschnitten werden.